Beste Jugendarbeit des GVSH und Innovationspreis

Die Auszeichnung „Beste Jugendarbeit des GVSH“ wurde bereits 2007 durch den Golf Verband Schleswig-Holstein e.V. (GVSH) ins Leben gerufen. Sie wird traditionell im Frühjahr eines jeden Jahres auf dem GVSH Jugendwartetreffen vorgenommen.

Geehrt werden die drei Clubs, denen es in den vorausgegangenen zwölf Monaten des Vorjahres gelungen ist, eine möglichst breite Basis in der Jugendarbeit zu schaffen und Erfolge im Jugendgolf zu erlangen. Als Wertungskriterien wurden bislang das Ranking aus der GVSH Jugend-Basisförderung sowie das Abschneiden im DGV Qualitätsmanagement auf Clubebene mit zwei Drittel zu ein Drittel gewertet.

Dieses DGV Qualitätsmanagement auf Clubebene beläuft sich immer auf eine Zweijahresperiode, brachte also für 2017 keine neuen Erkenntnisse.

Daher hat der GVSH entschieden, für die Clubjahresbestenwertung 2017 neben der GVSH Jugend-Basisförderung (gewertet mit zwei Dritteln) auch die sportlichen Erfolge der Clubs anhand der Platzierung (bzw. der Punkte) der einzelnen Spielerinnen und Spieler der verschiedenen Altersklassen aus der jeweiligen GVSH Jugendrangliste 2017 mitzubewerten (mit einem Drittel).

Diese besten drei Clubs in der Addition dieser neuen Kriterien werden jeweils mit einer Plakette in den Farben Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Bei Punktgleichstand beider Kriterien entscheidet die bessere Platzierung in der höher zu bewertenden Kategorie GVSH Jugend-Basisförderung.

 

Beste Jugendarbeit des GVSH

2017 GC Jersbek
2016 GC Jersbek
2015 GC Altenhof
2014 GC Altenhof
2013 GC an der Schlei / GC Altenhof
2012 G&CC Brunstorf
2011 Lübeck-Travemünder GK
2010 GC Jersbek
2009 Lübeck-Travemünder GK
2008 GC Altenhof
2007 Lübeck-Travemünder GK