Überprüfung der Verpflichtung zur Unterhaltung von Ausgleichsflächen

Für die Genehmigung zum Bau einer Golfanlage verlangen die Umweltbehörden Ausgleichsflächen. Üblicherweise erwartet die Behörde bis zu einem Drittel, der für die Golfanlage intensiv genutzten Fläche, zusätzlich als Ausgleichsfläche bereit zu stellen. Diese Ausgleichsflächen dürfen nur extensiv landwirtschaftlich genutzt werden und kosten die Clubs daher viel Geld.