GVSH Mediencup "Golf & Inklusion" 2017

Zum ersten Mal hatte der Golfverband Schleswig-Holstein (GVSH) zum Mediencup 2017 “Golf & Inklusion” in den Golfclub Lohersand bei Rendsburg eingeladen.

Innerhalb eines inklusiven Rahmenprogramms zum Thema Golfsport für Menschen mit Behinderungen, fand der Mediencup mit rund 80 Turnierteilnehmern und weiteren Personen zum “Golfschnuppern” statt.

Journalisten und Pressevertreter spielten hierbei mit Golfer­*innen mit gesundheitlichen Handicaps und Behinderungen in einem Flight (Team) zusammen.

 

 

In den Gesprächen am Rande der Programmpunkte und des Turniers kam es zu sehr interessanten Überlegungen, die im nächsten Jahr zu weitreichenden Aktionen in Schleswig-Holstein führen werden.

Natürlich verlief wieder einmal alles mit der bekannten guten Laune der Golfer*innen mit Behinderungen und viele emotionale Eindrücke bauten so die Barrieren untereinander ab.

Die unmittelbar nach diesem Tag einsetzende Korrespondenz zeigt den gewaltigen Impuls, den der Golfverband Schleswig-Holstein mit seinem Präsidenten Hans Joachim Gebhardt und der Vizepräsidentin Regine Kasten ausgelöst hat.

Der Golfclub Lohersand war mit seinem Platz, einem mobilen barrierefreien Sanitäranlagencontainer und einer sowieso schon vorhandenen Rollstuhlfahrerrampe barrierefrei für alle Behinderungsarten zugänglich.

Erwähnenswert und vorbildlich in Sachen Sicherheit auf dem Golfplatz sind der gesamte beschilderte Rettungswegeplan sowie ein vorhandener Defibrillator im Golfclub Lohersand.