Vom Clubspielleiter zum LGV-Spielleiter (Referee)

Die Ausbildung erfolgt in der Region Nord nach einheitlichen Lehrplänen, wobei die Ausbildung zum Clubspielleiter, die im Vorfeld absolviert sein muss, durch den jeweiligen LGV (GVSH, HGV bzw. GVMV) durchgeführt wird, die Ausbildung zum LGV Referees dagegen erfolgt in einer gemeinsamen Ausbildung  auf Ebene der Region Nord. Dabei behalten die bereits ausgebildeten Clubspielleiter/innen und LGV-Spielleiter ihren bisherigen Status.

Wenn neue Spielleiter durch die Region Nord 2020 ausgebildet werden,
dann entstehen den Teilnehmern keine Lehrgangsgebühren.