Norddeutsche Jugend Liga 2019

Die Entscheidungen sind gefallen

Die Norddeutsche Jugend Liga (NDJL) 2019 ging mit dem letzten Spieltag am 17. August, bzw. dem Nachholspieltag am 24. August erfolgreich zu Ende. Aus dem GVSH nahmen 52 Mannschaften (von insgesamt 105) mit ca. 220 Jugendlichen teil (165 Jungen, 55 Mädchen). In der AK 14 und 16 gingen jeweils 14 GVSH-Teams an den Start, in der AK 18 waren es 18, in der AK 21 noch 6.
Als beste Mannschaft ihrer jeweiligen AK-Konkurrenz konnten sich gruppenübergreifend durchsetzen (alle Ergebnisse finden Sie über gvsh.de): 

• Leistungsliga Mädchen AK 16 (Lübeck-Travemünder GK)
• Leistungsliga Jungen AK 16 (GC Kitzeberg)
• Regionenliga gemischt AK 16 (GC Schloss Breitenburg)
• Regionenliga gemischt AK 18 (GC Gut Glinde)
• Regionenliga gemischt AK 21 (GC Jersbek) 

Eine Neuerung in dieser Saison: Erstmalig konnten sich die Top 3-Platzierten jeder AK Leistungsliga darüber auch für das Finale der Mannschaftsmeisterschaften der Jugend von Schleswig-Holstein qualifizieren. 

Das erfolgreiche AK 16-Team aus Kitzeberg (v.l.): Mattis Hohm, August Murmann, Ben Taylor, Luis-Christoph Eltester, Carl Lamcke, Fynn Tollnik.

 

Die Organisation und Durchführung liegt beim Hamburger Golfverband: www.lgvhh.de

Die Informationen des HGV zur NDJL finden Sie auf der HGV Homepage hier:
https://www.golfverband-hamburg.de/spielbetrieb/ak-14.html
(z.B: Einteilung mit Heimspielterminen, Ausschreibung, Formulare zur Mannschaftsaufstellung, ...)